Header Graphic
Schnell, gesund und
erfolgreich abnehmen?
Das wünschen Viele - die Ernüchterung folgt schnell....
 

Zehn Tipps zum Abnehmen

Natürlich habe ich mir die Frage gestellt, ob ich hier überhaupt Tipps veröffentlichen soll. Nun... es gibt einige Tipps, die ich wirklich empfehlen kann. Also hier meine Top 10:

Partner finden
Abnehmen alleine ist wenig sinnvoll. Stattdessen sollte man sich Gleichgesinnte suchen, die ebenfalls ein paar Pfunde loswerden wollen. Durch die Gruppe bleibt man selbst besser dabei und ist auch dazu in der Lage, schwierige Phasen zu überstehen.

Bewegung
Im Alltag sollte man sich regelmäßig bewegen, denn das ist gesund und fördert die Fettverbrennung. Zwei- bis dreimal pro Woche ist Sport erforderlich, an anderen Tagen sollte man lieber die Treppe als den Lift nehmen und das Auto vielleicht einmal stehen lassen.

Ess-Tagebuch führen
Auch, wenn man nicht mehr wie in Teenagerjahren die tiefsten Gefühle aufschreibt - beim Essen sollte man das ändern. Ins Ess-Tagebuch wird alles hineingeschrieben, was man gegessen hat, damit man den Überblick darüber behält, wie gut man beim Konzept bleibt.

Keine Kalorien und Punkte zählen
Wer sich auf gesundes Essen wie Vollkornprodukte, frisches Obst und Gemüse sowie mageres Fleisch beschränkt, braucht keine Kalorien zu zählen - das verursacht nur unnötigen Stress. Selbst beim Restaurantessen muss das nicht sein, wenn es eine einmalige Sache ist.

Fette und Zucker in Maßen
Butter, Öl und andere Fette sollten nicht in größeren Mengen konsumiert werden. Sie sind viel kalorienhaltiger als Kohlenhydrate oder Proteine - was der Körper nicht braucht, lagert er wiederum als Fettpölsterchen an Hüften und Oberschenkeln ab. Aber auch die Zucker (Kohlenhydrate) können problematisch sein...

Nährwerte lesen
Beim Lebensmittelkauf sollte man immer die Nährwerte der Produkte lesen. Fett sollte nur in geringer Menge enthalten sein, also recht weit hinten in der Auflistung stehen. Denn meist handelt es sich dabei um ungesunde Fette.

Langsam essen
Bis das Gehirn sich satt fühlt, dauert es etwa 15 bis 20 Minuten. Deswegen ist es wichtig, langsam zu essen und sich aufs Essen zu konzentrieren. Nebenbei lesen oder fernsehen sollte man eher nicht, denn das lenkt nur ab.

Regelmäßig essen
Drei Mahlzeiten am Tag sind Pflicht. Wem diese noch nicht ausreichen, kann noch zwei kleine, gesunde Snacks dazwischenschieben. Wichtig ist es jedoch, regelmäßig zu essen, denn wer sich hungrig fühlt, bleibt nicht beim Diätplan und nimmt nicht ab.

Ausrutscher erlauben
Eine Portion Pommes als Snack, ein Stück Torte zum Kaffee mit der besten Freundin oder eine Tafel Schokolade - passieren kann es immer, dass man ihnen verfällt. Ab und zu sollte man sich solche kleinen Ausrutscher gönnen.

Langsam abnehmen
Übergewicht entwickelt sich über Jahre und braucht auch lange, um abgebaut zu werden. Mehr als 1 kg pro Woche kann man nicht gesund abnehmen - tut man es trotzdem, nimmt man nach der Diät wieder zu.